Schweißverbindungen die halten, was Sie versprechen

Durch den Einsatz unterschiedlicher Verfahren bieten wir die passende Lösung für Ihre Aufgabenstellung an. Egal ob:

  • Widerstandsschweißen
  • Ultraschallschweißen 
  • Kunststoffschweißen

Wir haben die richtige Schweißtechnologie.   

 

 

 

Schweißverbindungen und Schweißbaugruppen

Die SF Schalter GmbH bietet ihnen verschiedene Schweißtechnologien zur dauerhaften Verbindung Ihrer Bauteile an. Durch den Einsatz unterschiedlicher Schweißverfahren bleiben Sie flexibel bei Auswahl der Materialien und Oberflächen.

Schweißverbindung finden in nahezu allen Branchen Ihren Einsatz und zeichnen sich durch Dauerhaftigkeit und Kosteneffizienz aus. Sie werden beispielsweiße bei der Montage von Automobilteilen, der Herstellung von Medizinprodukten, im Gerätebau oder zur Versiegelung moderner Lebensmittelverpackungen eingesetzt.

Ob als stoffschlüssige Verbindung zweier Bauteile, zum Übertragen von Kräften, Biege- und Torsionsmomenten oder als elektrische Verbindung zwischen zwei Leitern. Nicht um sonst gilt das Schweißen als wichtigste Form der Fügeverfahren.

Die Vorzüge liegen klar auf der Hand

Besonders vorteilhaft ist die Wirtschaftlichkeit, im Vergleich zu anderen Verbindungstechnologien, da auf zusätzliche Elemente und Bauteile verzichtet werden kann. Dies sorgt neben einer Kostenersparnis auch für eine Baugrößenreduzierung und Gewichtseinsparung bei der Gesamtbaugruppe. Des Weiteren werden für die Herstellung unserer Schweißbaugruppen und Schweißverbindungen keine Verbrauchsmaterialen benötigt und somit reduzieren sich die Fertigungskosten auf ein Minimum.


Unsere Verfahren im Überblick

Widerstandsschweißen

Die von uns eingesetzten Widerstandsschweißanlagen arbeiten mit Gleichstrom und sorgen für eine rasche und gleichmäßige Energieeinbringung in die zu verbindenden Bauteile. Dieses Schweißverfahren kommt bei elektrisch leitenden Werkstoffen zum Einsatz, bei denen es auf eine dauerhaft belastbare Verbindung ankommt. Das Widerstandsschweißen ist somit eine empfehlenswerte Variante, die für kleine und große Serien bestens geeignet ist.

Ultraschallschweißen Metalle

Das Ultraschallschweißen ist ein zukunftsorientiertes Verfahren, bei dem mittels hochfrequenter mechanischer Schwingungen Metalle wie Kupfer oder Aluminium und andere Materialien dauerhaft miteinander verbunden werden.
Dieses Schweißverfahren ermöglicht feste und metallurgisch reine Verbindungen mit exzellenten physikalischen Eigenschaften, bei denen die Bauteile ohne thermische Belastung dauerhaft zusammengefügt werden. Ein weiterer Vorteil liegt in der hohen elektrischen Leitfähigkeit der Schweißverbindung.

Ultraschallschweißen Kunststoffe

Das Ultraschallschweißen von thermoplastischen Kunststoffen, oder auch Kunststoffschweißen genannt, ist ein besonders materialschonendes und umweltfreundliches Fügeverfahren. Mittels Wärme, die durch Ultraschallschwingungen erzeugt wird, werden zwei Teile exakt miteinander verschmolzen. Dies sorgt für eine optisch ansprechende und einheitlich dichte Verbindungsstelle.

Das Verfahren zeichnet sich durch Schnelligkeit, Effizienz und gleichbleibende Schweißergebnisse aus.