Schiebeschalter Sf Schalter

Die Vorteile
unserer Schiebeschalter

  • 1- oder 2-polige Ausführung
  • 2-6 Schalterstellungen möglich
  • als Leiterplattenschalter geeignet
  • Hebel in verschiedenen Längen und Positionen (senkrecht oder parallel zur Leiterplattenebene)
  • lötdichte Ausführung (nach IEC 68)
  • kompaktes Verschweißen der Gehäuseteile

SCHIEBESCHALTER

Schiebeschalter werden sowohl im stufenlosen Schaltmodus als auch mit verschiedenen Schaltstufen konzipiert, so dass sie verschiedensten Einsatz-Anforderungen gerecht werden.
Durch Lötstifte lassen sich verschiedene Miniatur-Schiebeschalter auch auf Leiterplatten montieren.
Wir passen die Schiebeschalter auf Wunsch an Ihre individuellen Spezifikationen an.


Miniatur-Schiebeschalter 607 und 627

Die Miniatur-Schiebeschalter 607 und 627 sind zum direkten Einsatz in Leiterplatten durch Lötstifte konzipiert und schalten wahlweise 1-oder 2-polig in 2-5 bzw. 2-6 Schaltstellungen. Die Betätigungshebel werden in verschiedenen Längen und Positionen (senkrecht oder parallel zur Leiterplattenebene) angeboten.

Die Schaltweise kann bei 607 wahlweise unterbrechend oder überbrückend ausgeführt werden. Zusätzlich ist eine Schraubbefestigung senkrecht oder parallel zur Leiterplattenebene in Form von Bohrungen vorgesehen - wahlweise mit Gewinde M2.

Datenblatt A0607

Baureihe 627

Die Schiebeschalter der Baureihe 627 sind durch direkte Einspritztechnik lötdicht (IEC 68). Zusätzlich kann das Fenster für den Schieber mit einer Dichtung abgedeckt werden, die nach dem Löten bzw. Waschen wieder entfernt werden muss. Die Gehäuseteile sind kompakt miteinander verschweißt.

Datenblatt A0627

Weitere Informationen und die Vielfalt der Möglichkeiten können Sie bei unseren Ansprechpartnern erfragen.